Oktober 2015: Ein ganzer Tag beobachten wir die Sonne an unserer Sonnenbeobachtungsstation. Wir laufen jede Stunde hoch zu unserer Station und schauen was sich verändert hat. Wir lernen viel über den Stand der Sonne zu den verschiedenen Tageszeiten.  Wir kennen nun der Verlauf der Sonne an einem Herbsttag. Wir möchten nun in jeder Jahreszeit diese Beobachtungen wiederholen.

Experimente mit dem Solarauto untermauern unsere Erkenntnisse zum Thema Sonneneinstrahlung.

August 2015: Auch diesen Sommer verbrachten wir wieder eine wunderbare Alpwoche auf der Alp Küenzlen - Alpigeln. Die tapferen, kleinen, vollbepackten Wanderer haben die 45minütige Wanderung ohne Probleme gemeistert. 

Auf der Alp durften sie selber auf dem Feuer ein Käse herstellen. Mmmm, war der fein. Der Käse war eingepackt mit Alpenkräutern, welche wir selber gesucht hatten.

Die kleinen Schwerstarbeiter durften an zwei Abenden alle 106 Ziegen melken. Die Kinder waren so richtig stolz! Am Abend im Zelt gab es noch eine Kräuterpflanzengeschichte, nachdem man sich schön in den Schlafsack eingekuschelt hatte.