Römerintensivwoche 2017

Die Römerintensivwoche wurde für uns alle zu einem gelungenen Erlebnis und zu einem würdigen Abschluss für die Römerzeit.

Wir haben uns zwar werkzeugtechnisch nicht vollends in die Römerzeit begeben aber immer wieder Bezüge zur Römerzeit und zu unserem jetzigen Alltag hergestellt. Geniesst die Bilder welche beim Schmieden Schmuck machen und Töpfern herausgekommen sind.

Pferdetrekking Juni 2017

In drei Tagen sind wir mit Pferden um den Brienzersee gewandert. Nun wissen wir wieviel Ausdauer unsere Vorfahren gebraucht haben, wenn sie zu Fuss über weite Strecken Handel mit anderen Völkern betrieben haben.

Am ersten Tag sind wir vom Hotel Wildbach bis nach Iseltwald gewandert. Dort durften wir auf einem Gnadenhof auf einer Heubühne übernachten.  

Am zweiten Tag sind wir von Iseltwald nach Unterseen gewandert. Die Kinder haben sich wunderbar organisiert und abgewechselt. Immer sind zwei gewandert und 7 Kinder konnten reiten.

In Unterseen durften wir im Heu schlafen und am Lombach über dem Feuer kochen.

Die letzte Etappe ging dann von Unterseen zurück zum Hotel Wildbach. Was für ein Abenteuer!


Alptage 2017 (Gummenalp)

Auch in diesem Jahr sind wir auf die Alp gegangen. Die Gummenalp oberhalb von Hofstetten ist ein landschaftliches Bijou und war für uns Geissenalpgewohnte ganz neu. Wir durften eine modernere Alp erleben und konnten auch dieses Mal beim Käsen, Butter und Joghurt herstellen mitmachen oder zuschauen.

Die Kinder haben die Tiere sehr genossen. Nebst einer Wanderung an den Eisee und auf den Hochgummen (2207m.ü.M) haben die Kinder mit einem Pilzexperten Pilze gesammelt und die Alp tatkräftig beim Misten und Holz beigen unterstützt.

Auch das Wetter war uns hold, so konnten wir gelungene und erlebnisreiche Alptage erleben.